Tasker im Fokus: Dominique R.

Dominique R. baut auf TaskRabbit mit Tasks in den Kategorien Ein- und Auspacken, Möbelmontage, Raumgestaltung, Dekorieren und Aufräumen einen Rundum-Service auf. Die ideale Grundlage dafür liefert ihr ihre Erfahrung im Einzelhandel, Gastgewerbe und Kundenservice. Dennoch hat sie sich seit ihrem ersten Task nie wieder nach einem festen Job zurückgesehnt. 

Lies weiter und erfahre, wie sich die „Marie Kondo von nebenan“ (wie ein Kunde sie mal in einer Bewertung nannte) mit einer positiven Einstellung, Professionalität und Leidenschaft einen Namen als Taskerin macht!

Warum bist du Taskerin geworden?

Im März 2020 habe ich wegen der Corona-Pandemie meinen Job im Einzelhandel verloren. Ich habe unermüdlich nach neuer Arbeit gesucht, doch dann entdeckte ich TaskRabbit und war sofort begeistert! Ich hatte genug von den eintönigen, immer gleichen Jobs und möchte auch nie wieder dahin zurück. Das Tasken gibt mir die Freiheit und Unabhängigkeit, die ich mir immer gewünscht habe. Mir gefällt, dass es so vielseitig und spannend ist. Ich habe unglaublich interessante Kunden und ganz neue Gegenden kennengelernt. Jeder Task ist anders – so wird es nie langweilig! Man kann sich die Arbeit ganz individuell gestalten, die Jobs selbst aussuchen und frischen Wind in den Alltag bringen.

Wie hast du von TaskRabbit erfahren?

Google, und IKEA. Ich bin auf keinen vergleichbaren Anbieter gestoßen.

Wie hast du dir deine Fähigkeiten angeeignet?

Ich habe schon immer am liebsten durch Ausprobieren gelernt und bin neugierig auf meine Umwelt. Ich versuche immer, mir möglichst viel selbst beizubringen, und über diese App habe ich noch so viel mehr gelernt, als ich es jemals für möglich gehalten hätte.

Welche wichtigen Erkenntnisse hast du gesammelt, seitdem du die App nutzt?

Ich habe Sachen aufgebaut, die größer waren als ich! Ich habe ein komplettes zweistöckiges Wohnhaus mit vier Schlafzimmern und zwei Bädern alleine dekoriert, aufgeräumt und gestrichen. Ich habe jemandem beim Umzug und jemand anderem beim Ein- und Auspacken geholfen. Ich habe auch schon mal für einen Kunden Lebensmittel eingekauft, der mir einen tollen Markt gezeigt hat, von dem ich noch nie gehört hatte.

Verrätst du uns, wie du dir deine Karriere bzw. dein Geschäft auf TaskRabbit aufgebaut hast? 

Ich muss mich anscheinend gar nicht großartig vermarkten! Ich habe ziemlich viele Task-Einladungen bekommen, indem ich einfach so viel Verfügbarkeit eingetragen habe, wie ich konnte. Einige Kunden haben mich auch weiterempfohlen, weil ich gute Arbeit leiste und sympathisch bin. 

Kannst du beschreiben, wie TaskRabbit dein Leben verändert hat? 

Das Tasken ist so flexibel! Es gibt mir die Freiheit, zu tun, was ich will, und zu sein, wer ich bin. Ich habe schon viele Ziele erreicht und konnte endlich Rechnungen zahlen, bei denen ich wegen der Pandemie im Rückstand war.

Gibt es einen Task, der dir im Gedächtnis geblieben ist, oder ein Projekt, auf das du besonders stolz bist? 

Mein Lieblingstask war für eine Familie, der ich für ein paar Stunden beim Aufräumen helfen sollte. Am Ende waren sie von meiner Arbeit so begeistert, dass sie mich wieder gebucht haben, damit ich nach und nach das ganze Haus umgestalte! Es ist super geworden und wir haben uns richtig gut kennengelernt. Inzwischen sind wir eng befreundet.

Hast du ein Spezialgebiet, für das dich die Kunden buchen?

Dekorieren und Aufräumen!

Was ist dein Erfolgsrezept als Tasker?

Ich bin freundlich, arbeite zügig und kann gut kommunizieren.

Kannst du uns von einem Task erzählen, bei dem du deine Mitmenschen während der Corona-Pandemie unterstützen konntest?

Nach einem Aufräum-Task konnte ich nicht nur ein paar aussortierte Sachen des Kunden spenden, sondern auch Leuten in meinem Umfeld etwas davon abgeben, von denen ich wusste, dass sie es schwer hatten.

Hast du Tipps für Kunden, die zum ersten Mal einen Tasker buchen?

Gib deinem Tasker eine Chance! Vertrau ihm, wenn er sagt, dass er etwas kann – gut möglich, dass er darin ein echter Profi ist und deine Erwartungen bei Weitem übertrifft. 

Welche Interessen oder Hobbys hast du neben dem Tasken?

Geige spielen, Hula-Hoop und Schmuck basteln!

Dominiques Profil zeigt, wer sie ist: Sie liebt Dekoration und Raumgestaltung, lernt am liebsten durch Ausprobieren und meistert Tasks in den verschiedensten Kategorien im Handumdrehen! Neben ihren Lieblingskategorien bietet sie auch Lieferungen, Besorgungen und Einkaufs-Tasks an. Das und möglichst viel Verfügbarkeit im Kalender sind ihre Strategie, um Kunden zu gewinnen. Gute Arbeit – weiter so, Dominique!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s