#TaskerTuesday–Nanea T.

In letzter Zeit hat sich Nanea T. auf Tasks aus den Kategorien „Einkaufen“ und „Lieferung“ spezialisiert, und in ihrer Kurzvorstellung für die Lieferungen erklärt sie sehr überzeugend, warum sie genau der richtige Tasker für diesen Job ist: „Ich bin auf der Insel Oahu geboren und aufgewachsen und habe über 25 Jahre Erfahrung darin, mich hier zurechtzufinden. Ich beherrsche die Kunst des Vermeidens – seien es Straßenarbeiten, Straßensperrungen oder der schlimmste Stau überhaupt, und meine Fähigkeiten als Kurier sind unübertroffen.“ Wenn Tasker wie Nanea ihre einzigartigen Fähigkeiten und Eigenschaften in ihren Kurzvorstellungen beschreiben und gleichzeitig einen Eindruck von ihrer Persönlichkeit vermitteln, fallen sie in den Suchergebnissen auf. 

Lies weiter und erfahre, wie diese begeisterte Wassersportlerin ihre erste Task-Einladung genau zum richtigen Zeitpunkt erhielt – und warum sie ihre Entscheidung nie bereut hat.

Was hast du gemacht, bevor du mit dem Tasken angefangen hast?

Ich habe im Bereich Catering und Events gearbeitet.

Was war für dich der Hauptgrund, dich bei TaskRabbit zu registrieren?

Ich habe mich bei TaskRabbit registriert, um mein Einkommen aufzubessern.

*Welche wichtigen Erkenntnisse hast du gesammelt, seitdem du die App nutzt?

Mir ist klar geworden, wie viele Gleichgesinnte es auf der ganzen Welt gibt. 

*Was war dein schönstes Erlebnis oder die bedeutendste Begegnung, die du beim Tasken hattest?

Alle Begegnungen, die ich beim Tasken hatte, sind bedeutend, da TaskRabbit Menschen aus dem Grund zusammenbringt, um sich gegenseitig zu helfen. 

Was sind deine besten Tipps und Tricks fürs Tasken? 

Mein Smartphone ist unverzichtbar. Ich versuche, bei der Planung jedes Tasks immer einen Schritt voraus zu sein. Bevor ich mit Tasks aus der Kategorie „Einkaufen“ beginne, überprüfe ich den Preis und die Artikelverfügbarkeit. Ich plane meine Route, vermeide starkes Verkehrsaufkommen und überlege, was meine Zeitplanung durcheinanderbringen könnte. 

Wie hat TaskRabbit dein Leben verändert? 

Meinen ersten Task erhielt ich an dem Tag, nachdem ich meinen Job verloren hatte. Mir wurde gesagt, der Grund dafür seien die gesundheitlichen Probleme meiner Mutter, da meine ehemalige Chefin glaubte, dass ich nicht in der Lage sein würde, ihre täglichen Bedürfnisse und meine Arbeit unter einen Hut zu bringen. Kurz gesagt bin ich am nächsten Morgen aufgewacht, ohne eine Möglichkeit, Geld zu verdienen. Ich war traurig, gestresst und stand vor der Verantwortung, meiner Familie in einer unglaublich schweren Zeit helfen zu müssen. Aber dann kam meine erste Task-Einladung und das Timing hätte nicht besser sein können! Dank des Taskens wurde ich nicht von negativen Gedanken überwältigt.

Welchen Rat würdest du anderen Taskern geben? 

Man sollte immer kommunizieren, positiv sein, verständnisvoll, geduldig und stets 110 % geben, ganz gleich, was passiert.

Was macht einen guten Kunden aus?

Die gleichen Dinge, die einen guten Tasker ausmachen, machen auch einen guten Kunden aus! Kommunikation, Positivität, Geduld, Verständnis und Einhalten der Vorgaben für den Task.

Welche Feste/Feiertage/regionalen Traditionen feierst/magst du?

Auf Hawaii gibt es keine Jahreszeiten. Wir feiern jeden Tag!

Nanea bemüht sich, wie sie in ihrem Profil beschreibt, um „ein effizientes und gründliches Task-Management … das alle Erwartungen übertrifft.“ Dank ihrer 20-jährigen Erfahrung in den Bereichen Einzelhandel, Gastgewerbe und Büromanagement hat Nanea eine starke Kundenorientierung und durchgehende 5-Sterne-Bewertungen. Wir lieben ihre positive Einstellung und ihren Tatendrang – genau wie ihre Kunden!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s