Kleinere Reparaturen im Haus – Lektion 3: Das gehört in deinen Werkzeugkasten

Wir haben Tasker in verschiedensten Städten, Regionen und Ländern befragt, um die wichtigsten Werkzeuge für kleinere Reparaturen im Haus aufzulisten. Mithilfe dieser Liste und der Ratschläge anderer Tasker fühlst du dich hoffentlich bestens auf deine Tasks in dieser Kategorie vorbereitet. Beachte aber, dass es vor allem Erfahrung bedarf, um zu wissen, welches Werkzeug für den jeweiligen Task nötig ist, und Probieren über Studieren geht. 

Werkzeug-Grundausstattung:

  • Bohr- und Schlagbohrmaschine
  • Bohreinsätze (für Fliesen, Metall, Mauerwerk, Holz)
  • Schraubendreher-Bits (Kreuzschlitz, Schlitz, Torx, Vierkant, Steckschlüssel)
  • Gummihammer
  • Zangen (von einer Spitzzange bis zur Klemmzange) 
  • Handschraubstock
  • Schraubendreher (Kreuzschlitz, Schlitz, Ratsche)
  • Maßband, Lineal, Stifte
  • Multisäge, Bügelsäge, Holzsäge (insbesondere bei Türen)
  • Wasserwaage (Torpedo, 60 cm, 120 cm)
  • Wasserpumpenzange (groß genug für 40-mm-Abflussrohre)
  • Spannungsmessgerät 
  • Dübel, Spachtelmasse
  • Teppichmesser mit Klingen
  • Spachtel
  • Holzstücke als Bohrunterlage 
  • Eigener Vorrat an diversen Schrauben
  • Druckluftnagler (mit Akku) 
  • Ratsche 
  • Handstaubsauger  

Wie Tasker ihr Werkzeug organisieren, hängt stark davon ab, ob sie ein Fahrzeug haben und ob sie in einer Gegend arbeiten, wo es nicht weit zum nächsten Baumarkt ist. Ein gutes Beispiel sind Leitern: Die meisten Tasker können sie nicht einfach mitnehmen, erst recht nicht in mehreren Größen. Frag also immer deinen Kunden, ob er die passende Leiter für den jeweiligen Task hat. 

So sorgen andere Tasker in der Kategorie „Kleinere Reparaturen im Haus“ dafür, dass sie immer das passende Werkzeug zur Hand haben und bestens für jede Art von Task gerüstet sind:

Taskers' toolkits can include ladders, levels, screwdrivers, nails, anchors, and more for Minor Home Repairs tasks.
  • Greg S. hat in seinem Truck mehrere Werkzeugboxen mit den Aufschriften „Wand-Montage“, „Sanitär“ (mit Dichtungen in verschiedenen Größen), „Elektro“ (mit Lüsterklemmen, Schrauben, Gewindestangen) usw. Außerdem hat er eine Box mit einem Schraubensortiment. Zusätzlich hat er eine Schultertasche mit Standardwerkzeug, die besonders praktisch ist, wenn er in einem großen Wohnblock arbeitet und nicht dauernd zu seinem Truck laufen kann wie bei einem Einfamilienhaus. 
  • Joe A. hat in seinem Kombi verschiedene Werkzeugsets: eins mit Standardwerkzeug (wie Kreuz- und Schlitzschraubendrehern), eins mit Schrauben- und Steckschlüsseln sowie Dichtungsband (besonders praktisch für Klempnerarbeiten), diverse Nägel und Dübel (wichtig für IKEA Artikel), eine Bohrmaschine, ein Lineal und eine Wasserwaage. Normalerweise hat Joe nur einen Tritthocker, aber keine Leiter dabei, es sei denn, sie ist für den Task erforderlich (dann fragt er den Kunden auch nach der Deckenhöhe, damit er weiß, welche Leiter er braucht). 
  • Iulian D. hat sein Werkzeug in einem Rucksack, damit er in London gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln von einem Task zum anderen kommt. Wenn ihm mal was fehlt, läuft er schnell zum Baumarkt – besonders bei Tasks am selben Tag, wenn er keine Gelegenheit hatte, ein bestimmtes Teil noch einzupacken. 

Vermisst du irgendein unverzichtbares Werkzeug auf dieser Liste? Teile es uns unten mit!Are there any must-have tools that you use but you don’t see on this list? Let us know below!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s