#TaskerTuesday: Deutsch

#TaskerTuesday–Karsheem W.

Karsheem W. erledigt alle möglichen Arten von Tasks in New York und hat hervorragende Bewertungen für seine Fähigkeiten, seine Arbeitseinstellung und seinen Kundenservice erhalten. Sein Profil vermittelt den Kunden einen Eindruck von seiner Persönlichkeit – wie etwa bei seiner Kurzvorstellung für die Kategorie „Anstehen“: „Sag mir einfach, wo ich hingehen soll, und ich warte … und warte … und warte weiter … tatsächlich warte ich gerade darauf, dass du mich buchst!“

Wir dagegen können es kaum erwarten, dass du mehr über Karsheems Erfahrungen mit der App liest, da es eine der motivierendsten, stärkendsten und inspirierendsten Geschichten ist, die wir je gehört haben. 

Was hast du gemacht, bevor du mit dem Tasken angefangen hast?

Ich arbeitete 14 schreckliche Jahre lang als Pfandleiher. 

Was war für dich der Hauptgrund, dich bei TaskRabbit zu registrieren?

Als Pfandleiher war ich sehr unglücklich und ich wollte gerne etwas anderes machen. Ich suchte jeden Tag nach einem Nebenjob, um mit dem Stress eines Jobs klarzukommen, der mich fertig machte. 

Wie hat TaskRabbit dein Leben verändert?

ICH LIEBE TASKRABBIT! Es ist die beste Erfahrung und Tätigkeit meines ganzen Lebens! Ich arbeite inzwischen nur noch als Tasker und es hat mein Leben weitaus mehr verändert als erwartet (TaskRabbit hat mir meinen Vorruhestand ermöglicht). Ich wurde meine Schulden los und konnte Rechnungen begleichen, für meine Familie sorgen und zusätzlich noch für zukünftige Ziele sparen. Dies ist eine der glücklichsten Zeiten meines Lebens!

Wie verkaufst du dich Kunden gegenüber?

Ich überlasse es den Kunden, für mich Werbung zu machen. Das bedeutet, dass ich jeden Task bestmöglich erledige, und die Kunden erledigen dann gerne den Rest (indem sie mir positive Bewertungen geben, mich erneut buchen, ihren Freunden von mir erzählen usw.). Es geht mir vor allem darum, meine Kunden glücklich zu machen. Alles andere ist der Lohn für meine Mühen. 

Was macht einen guten Kunden aus? 

Kunden, die einen erneut buchen, zu denen man eine Beziehung aufbauen kann, die sich wieder und wieder bei Tasks für einen entscheiden. Wenn man sich etabliert, gibt es einem Stolz, Sicherheit und einen Anreiz, sich nicht nur in Bezug auf das Finanzielle, sondern auch auf das Selbstbewusstsein weiterzuentwickeln. Ich habe mich als Mensch so viel weiterentwickelt. Ohne TaskRabbit wäre dies nicht möglich gewesen. Es ist, als würde man jeden Tag Urlaub machen – man lernt neue Leute kennen, sieht neue Orte und gleichzeitig hat man Spaß und lernt neue Dinge. Ich mache jeden Tag, was ich mag und worin ich gut bin. 

Was war deine bedeutendste Begegnung beim Tasken?

Die Mitarbeiter der Hilfe von TaskRabbit gehören zu den verständnisvollsten Menschen überhaupt. Ich hatte noch nie zuvor beruflich mit solchen Kundenhilfe-Mitarbeitern zu tun, die in jeder Situation für einen da sind und einem dabei helfen, Lösungen zu finden. Es gab ein paar schwierige Momente, aber es kam niemals Stress auf, da ich wusste, dass das Hilfe-Team mir zur Seite stehen und mich beim Finden einer Lösung unterstützen würde. Zu wissen, dass jemand versteht, dass ich einfach nur gute Arbeit leisten möchte, ist sehr beruhigend. Außerdem habe ich mich als Tasker wertgeschätzt gefühlt – ich habe das Gefühl, dass ich wichtig bin.

Welchen Rat würdest du anderen Taskern geben?

Sei geduldig. Die Kunden helfen dir ebenso wie du ihnen. Es gibt für jeden Task eine Lösung.

Welches verborgene Talent hast du?

Ich habe die perfekte Erzählerstimme.

Wie entspannst du dich?

Ehrlich gesagt … mit TaskRabbit! Es ist für mich nicht nur eine Möglichkeit, Jobs zu finden, sondern auch eine Lebenseinstellung! Ein Task am Tag lässt keine Langeweile aufkommen und das ist FAKT!

Wir freuen uns sehr für Karsheem, dass er TaskRabbit gefunden hat und dass die Kunden ihn gefunden haben. Seine Erfahrung ist ein Beweis für das immense Potenzial, das die App bietet, um das eigene Leben so zu gestalten, wie man es möchte. Hast du ähnliche Erfahrungen gemacht – von der finanziellen Sicherheit bis zum spürbaren Glücksgefühl? Dann teile deine Geschichte mit der Community!

0 comments on “#TaskerTuesday–Karsheem W.

Leave a Reply

%d bloggers like this: